Oberlausitzer Küche

Liebe Gäste, wundern Sie sich nicht, dass wir bei der Bezeichnung typischer oberlausitzer Speisen die Kartoffeln immer vor der Zutat nennen. Die gute dampfende Kartoffel war in den vergangenen 150 Jahren die Hauptmahlzeit der meisten Oberlausitzer.

In den letzten Jahrzehnten wurde die ungeschälte Kartoffel oftmals durch die geschälte mit Salz gekochte Kartoffel (Salzkartoffel) ersetzt.

Vor allem mit unseren typischen Oberlausitzer Speisen wollen wir einen kleinen Beitrag leisten, um unsere regionale Besonderheiten zu hüten und zu pflegen. Die sächsische, schlesische, böhmische und sorbische Küche hat die Oberlausitzer Kochkunst stark beeinflußt. Der Oberlausitzer hatte vor dem Brot (Brut) und den Kartoffeln (Abern - Erdbirne) eine große Achtung.

Unsere Speisen werden mit frisch gekochten Abern, Mauke, Brotabern oder leckeren Stupperchl serviert. 

 

Lassen Sie sich überraschen, was der Chefkoch alles aus dem „alten Kartoffelsack“ in unserer Wirtshausküche zaubern kann.

 

 

Assn (Gerichte) mit Abern (Kartoffeln):

 

- Ganze Abern, Quoark, Leinäle und Butter

- Abern-Poree-Auflauf (mit würziger Specknote)

- Abernmauke mit Gewiegtebrutl und Sauerkraut

- Teichlmauke - das Nationalgericht der Oberlausitz

- Brotabern und Goalerte (hausgemachte Schweinskopfsülze mit Remoulade)

- Abernmauke mit Furzwulle und anne Laberwurscht

- Bauernfrühstück (von 3 Eiern)

- Stupperchl mit Furzwulle und Spaajkzwiebln (Speckzwiebeln)

- Stupperchl mit Furzwulle und anne Laberwurscht

- Oberlausitzer Wickelklösse

- Abernmauke, Schweinslaber, Rutkraut

 

Erklärungen zur Oberlausitzer Mundart

 

Abern, Aberne - Erdbirne, Kartoffel

Ganze Abern - Pellkartoffeln

Abernmauke - Stampfkartoffeln

Brotabern – Bratkartoffeln

Gurkenditsche - Gerieben Gurke in Joghurt- Dressing

Goalerte - Sülze (bei uns hausgemacht)

Stupperchl - von einer Rolle abgeschnittener scheibenförmiger Kartoffelkloß (bei uns hausgemacht)

Teichlmauke - Stampfkartoffeln mit Rinderbrühe, gekochtem Rindfleisch und gekochtem Wurzelwerk (Löffelgericht)

Boatzen Fleesch - Großes Stück Fleisch

Brutbrinkl - kleine geröstete Brotstücke

Spaajk - Speck

Furzwulle - Sauerkraut